INDEX TOP
Willkommen, Fremder
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.



Antworten 
You say god & I say SAY10
Okkulte Frauenverbindung - angeblicher Hexenzirkel
Beziehung
Gleichgesinnte
Alter
19 - 50
Stadtteil
diverse
Einwohnerstatus
diverse
Keine Angabe
Keine Angabe
Keine Angabe
Keine Angabe
The Monster under your bed
Grim Reaper // Team
#1
Prolog
Eine Portion Krähenfüße, ein Froschauge hier und natürlich fehlt noch ein bisschen was vom Einhornblut. Im Keller des kleinen Okkultismusgeschäfts am Rande von Bohemia versammelt sich eine Runde Frauen, für die die Geschichten rund um Primrose nicht nur Aberglaube ist. In dunklen Mänteln gekleidet drängen sie sich dicht um das Pentagramm auf dem Boden und beschwören Beelzebub persönlich, die Seelen aller Ungläubigen zu verschlingen - doch bislang ohne Erfolg. Der Primrose Coven ist für die meisten Stadtbewohner nonexistenz, denn sie wissen nichts von ihm, davon, dass die Mitglieder ihnen die Pest an den Hals wünschen und versuchen, Mächte zu animieren, die die ganze Stadt dem Erdboden gleichmachen könnten. Na, zum Glück hat das alles bislang nicht funktioniert. Auch wenn jede von ihnen fest daran glaubt, irgendwann Rückmeldung von Satan zu bekommen, sind ihre Sessions bislang nicht mehr als wirres Gemurmel, das Zusammenschmeißen irgendwelcher Kräuter und Tierkörper - ganz ungefährlich. Doch auch wenn es bislang nicht geklappt hat, heißt es nicht, dass diese Tatsache den Coven davon ablenkt, wie sehr sie andere leiden sehen möchten.



Die Extravagante
50 Jahre*
Geschäftsführerin*
Helena Bonham Carter*

Yay, noch frei
Hilda
Nilsson
#1
Primrose und seine Bewohner haben dir schon so oft Unrecht getan. Verrückt nennen sie dich, gruselig oder sogar geisteskrank. Und wieso das? Nur weil du seit Lebzeiten einen Faible für Übernatürliches und vor allem Okkultes besitzt. Du liebst es, über Dinge zu lesen, die sich mit der Geisterbeschwörung befassen, wie man Dämonen in diese Welt lockt oder Satan anbetet. Auf dich wirkt das Durchbrechen der Dimensionen so verführerisch, ja fast erotisch könnte man sagen. Fast genauso extrem wie deine Leidenschaft ist dein ganzes Auftreten. Du bist eine extravagante Persönlichkeit, kleidest und schminkst dich so, deine Sprache, deine Mimik und deine Gestik strahlen Besonderheit aus, du inszenierst dich selbst. Vermutlich ist das alles nur eine Maske, um dich zu schützen, denn du kannst nicht leugnen, dass die Ablehnung der meisten Bewohner dich tief trifft. Gerne würdest du behaupten, es sei dir egal und nach außen versuchst du diesen Schein aufrecht zu erhalten, aber es ist, wie es eben ist: deine Mitmenschen lehnen dich ab, obwohl du so ein liebenswerter, aufgeweckter und kontaktfreudiger Mensch bist. Doch nicht jeder kommt mit deiner aufgedrehten und überschwänglichen Art zurecht, deswegen ziehst du dich in deinem kleinen okkulten Geschäft zurück und widmest dich meist ganz der Forschung des Okkultismus. Und mittlerweile haben sich einige Frauen gefunden, die deine Liebe für das Spiel mit dem Feuer teilen. Man kennt Primrose, es heißt, hier sei Luzifer damals auf die Erde gefallen, nur aus diesem Grund geschehen so viele fürchterliche Dinge in der Stadt. Du saugst jede Legende in dich auf und versuchst schon sehr lange, Kontakt zu Geistern dieser Stadt aufzunehmen, braust Tränke, sprichst Flüche. Alles an Primrose, jede Geschichte, jede Legenden, alles an dieser irgendwie düsteren Stadt liebst du. Eine Hexe? Wer weiß...
#2
Die meisten Stadtbewohner lehnen dich ab, weil du für alles stehst, was diese Stadt landesweit bekannt macht und du frönst diesem ganzen Trubel auch noch! Die gesitteten Mitbürger meiden dich, dabei hast du immer versucht, dich über Vereine und Festivitäten einzubringen. Doch sie haben dich abgelehnt, sich über dich lustig gemacht, sogar kindische Streiche wurden dir gespielt, nur um dich loszuwerden. Womit hast du das verdient? Mittlerweile meidest du Feste, bleibst lieber in deinem kleinen 'Zauberladen', der nicht viel abwirft, aber vor allem bei Grusel-Touristen sehr gut ankommt und dir viele neue Kontakte bringt. Und dann gibt es noch deinen kleinen Frauenverein, den du liebevoll deinen Coven nennst. Euch alle verbindet etwas und du würdest niemals zulassen, dass einer von ihnen etwas zustößt.



Die Skeptische
36 Jahre*
Tätigkeit frei
Eva Green*

Yay, noch frei
Sondra
Aldrin
#1
Du wolltest hoch hinaus, die Welt erobern und dich profilieren. Deinen Schulabschluss hast du als Beste deines Jahrgangs geschafft, bist studieren gegangen, wolltest in die Politik, in den Journalismus, alles zusammen? Um die Welt reisen, etwas bewegen und vor allem etwas ganz Besonderes sein. Und nun? Hier hockst du, in diesem kleinen Kaff, das an Geister und Flüche glaubt. Wie konntest du nur hier stranden? Deine Karriere verlief erst gut, doch dann ging es immer weiter bergab und nun sitzt du hier fest, schlägst dich bei dieser miesen Kaffzeitung als freie Journalistin durch, was dir gerade so deinen Lebensunterhalt bezahlt. Mit deinem Leben bist du einfach verdammt unzufrieden, denn so wolltest du nicht enden, so kannst du nicht enden, denn dir war eine glorreiche Zukunft vorherbestimmt! Wenn man dich sieht und mit dir redet, glaubt man kaum, dass Okkultismus etwas für dich ist, du wirkst so aufgeklärt, wissenschaftlich orientiert, rational und logisch, aber nicht so ein Firlefanz. Doch seitdem du als Jugendliche auf einem Jahrmarkt warst, auf dem dir eine Wahrsagerin die Zukunft vorhergesagt hat, glaubst du fest daran. Deswegen bist du auch der festen Überzeugung, dass das Spiel mit dunklen Mächten dir zurück zu deiner Bestform und raus aus diesem Kuhkaff verhelfen wird.
#2
Hier Anschluss zu finden, liegt dir fern, denn eigentlich willst du hier nicht sein, du gehörst hier überhaupt nicht hin. Genauso wie Hilda hältst du dich von Stadtaktivitäten fern, bleibst in deiner kleinen Hexengruppe, nur die Mitarbeiter der Primrose Gazette sind deine einzigen Anschlüsse an die Stadt.



Die Aufbrausende
21 Jahre*
Tätigkeit frei*
Nicola Peltz*

Mist, schon vergeben
Elise
Nightingale
#1
Seit letztem Schuljahr wohnst du nun hier in Primrose und machst kein großes Geheimnis daraus, dass du einen großen Faible für Zauberei und all das übernatürliche Zeug hast. Klar, du rennst nicht rum wie Sabrina Spellman und du kritzelst dir mit deinem Kajal auch keine Blitznarbe auf die Stirn, obwohl du dich mit zehn als Harry Potter zu Halloween verkleidet hast. Aber wer weiß das hier schon? Du bist weder besonders auffällig, noch besonders unauffällig, einfach ein Teil des Durchschnitts und mehr brauchst du auch eigentlich gar nicht. Dass du total vernarrt bist in Okkultismus passt perfekt zu Primrose und deiner Meinung nach haben deine Eltern EIN MAL im Leben etwas richtig gemacht als sie sich entschieden haben, in dieses kleine Geisterkaff zu ziehen. All diese Legenden, die Vermissten, die Toten, oho, das ist SO mega dein Ding!
Glücklicherweise macht sich auch soweit niemand über deine Liebe zur Übernatürlichkeit lustig, denn eigentlich jeder Zweite in der Stadt steht auf diese ganzen Mythen um Primrose, du passt hier perfekt rein. Deine aufbrausende Art und den Hang, alles, was irgendwie passiert, persönlich zu nehmen, ist dabei etwas anderes, denn deiner Meinung nach pisst dir irgendwie ständig jemand ans Bein. Das gibt dann meist mehr als nur böse Blicke, denn du verfluchst ständig andere und wenn böse Geister, Dämonen und der Fürst der Finsternis nicht weiterhelfen, dann muss man eben doch mal anderen ein Bein stellen, Haarentfernung ins Wasser schütten oder jemandem gestohlene Testergebnisse unterjubeln. Nur gut, dass in Primrose niemand weiß, was du an deinen früheren Wohnorten so verbrochen hast, dann würde vermutlich eine Hexenjagd starten...

Dieser Charakter besitzt ein Geheimnis, das du bei Übernahme vom Team erfährst!
#2
Du bist eine von vielen jungen Mädchen in Primrose, die dabei sind, sich selbst zu finden. In der Schule zählst du weder zu den beliebten, noch den unbeliebten Kids und kannst glücklicherweise einen ganz passablen Freundeskreis vorweisen, nun Bekannte. Du treibst dich in ein paar Vereinen rum, ganz besonders gerne bei den Myth Hunters, weil alles so spannend und faszinierend ist hier in dieser Stadt. Aus diesem Grund umgibst du dich auch am liebsten mit Gleichgesinnten, die deine Liebe für das Übernatürliche teilen. Eventuell schaust du auch öfter mal bei den Ghostbusters vorbei, um Neues zu erfahren.




Die Einfühlsame
42 Jahre*
Tätigkeit frei*
Zoe Saldana*

Yay, noch frei
Miranda
Andrews
#1
Wer dich kennt, schätzt dich vor allem für deine einfühlsame und sorgende Art. Du bist jemand, der kleine Kätzchen aufsammelt, sie füttert, großzieht und großen, blauen Kinderaugen schenkt, um sie leuchten zu sehen. Niemand würde jemals dementieren, dass du ein guter Mensch bist, eine Bereicherung für die Gesellschaft, für jeden Verein, den du so tatkräftig unterstützt, du bist immer zur Stelle. Doch man merkt, dass etwas bei dir nicht stimmt. Seit dem Skandal um deinen Ehemann, der minderjährige Mädchen belästigt und dich wohl ständig auf seinen Geschäftsreisen betrogen hat, bist du einfach nicht mehr die gleiche. Früher hast du sehr viel gelacht, dich mit Menschen umgeben, warst immer überall dabei. Heute jedoch fährst du deinen Sohn zur Schule ohne auszusteigen und mit den anderen Müttern zu plaudern, seit einiger Zeit meidest du auch die Vereine. Immer hast du versucht ein guter Mensch zu sein, eine gute Mutter, eine beneidenswerte Ehefrau und was ist der Dank dafür? Dieser Drecksack fickt sich durch die ganze Nation und macht dich lächerlich! Okkultismus und Zauberei bieten dir den Raum, dich mit deinen dunklen Gedanken auseinanderzusetzen, ihnen Leben einzuhauchen und dich endlich mal mit dem zu beschäftigen, was du willst. Die potentielle Gefahr, die damit einhergeht, reizt dich nur umso mehr und in den anderen Frauen des Zirkels hast du Freundinnen gefunden, denen entweder genauso Leid angetan wurde oder die wissen, wie man sich zur Wehr setzt.
#2
Eigentlich bist du in Primrose total integriert und auch immer mittendrin, doch seit die Sache mit deinem Mann publik geworden ist und du dich von ihm getrennt hast, ziehst du dich immer mehr aus deiner gewohnten Umgebung zurück. Früher warst du auf jeder Cocktailparty, jeder Geburtstagsfete, hast deinen Sohn und seine Freunde zum Training und Spielen gefahren. Doch heute suchst du mehr deine Ruhe und neue Wirkungskreise. Du hast entdeckt, dass dir das Spiel mit dem Feuer gefällt und dir dein bisheriges Leben so unfassbar langweilig und bedeutungslos vorkommt.



Die Niedliche
30 Jahre*
Tätigkeit frei
Imogen Poots*

Schade, reserviert
Minnie
Callister
#1
Blond, zurückhaltend und immer am Saum deines Oberteils fummelnd sieht man dich meist in der Menge - oder vielmehr untergehen. Du bist süß, hübsch und wirklich sehr unauffällig. Den ersten Schritt machst du eigentlich nie, andere müssen auf dich zukommen, aber wenn man mit dir ein Gespräch sucht, dann findet man auch eine wirklich angenehme Gesprächspartnerin. Zwischenzeitlich warst du mal weg aus Primrose, deine Eltern meinten, du hättest ein Praktikum auf einer Pferderanch absolviert, da sie deine Lieblingstiere sind und du vermutlich auch auf Primrose Hill für die Rösser der Reichen zuständig bist. Die Einwohner haben es geglaubt, aber diese Geschichte ist leider so nicht ganz wahr. Du warst weg, ja. Du kamst auch irgendwann wieder zurück. Aber du warst auf keiner Pferderanch. Wo warst du nur? Hier in Primrose haben nur wenige deine Abwesenheit bemerkt und noch weniger deine Rückkehr. Manche machen sich gar nicht erst die Mühe, dich kennenzulernen, dabei wissen sie gar nicht, was sie verpassen! Du gehörst zu jenen Frauen, die nie schmutzige Witze reißen, die mit vorgehaltener Hand laut lachen, die Nähe und Anschluss suchen, aber meist nicht so genau wissen, wie sie das anstellen sollen. Deswegen bist du auch für jeden Anschluss dankbar. Dass Hilda und ihr Zirkel einen Platz für dich haben, macht dich überglücklich, denn mit Magie und Okkultismus hast du dich bereits seit Kindesbeinen an beschäftigt und du blühst richtig auf, wenn es darum geht Flüche zu sprechen oder Tränke zu brauen.

Dieser Charakter besitzt ein Geheimnis, das du bei Übernahme vom Team erfährst!
#2
Wenn du jemandem auffällst und wenn es dazu kommt, dass ihr euch kennenlernt, dann bist du ein wirklich sehr sympathischer und beliebter Mensch. In Primrose beteiligst du dich an einigen Vereinen, auch wenn du da genauso untergehst, wie überall sonst. Du magst Feste der Stadt wirklich sehr gerne, deswegen trifft man dich auch bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Eventuell arbeitest du auf Primrose Hill als Pferdepfleger und betreust dort die Pferde der privilegierten Gesellschaft, somit hättest du auch viel Anschluss dorthin.



Die Aktivistin
19 Jahre*
Tätigkeit frei
Amandla Stenberg*

Yay, noch frei
Black Betty
Nyonga
#1
Man kann wirklich behaupten, dass du eine interessante Mischung bist: deine Mutter kommt aus Haiti und dein Vater Äthiopier, das spiegelt sich auch in deiner gesamten Persönlichkeit wieder. Du bist feurig und wild, liebst scharfes Essen, scheust dich nicht davor, auch mal exotische Gerichte zu probieren, tanzen ist ein Lebensgefühl für dich und Sex dein Elixier. Als Arzt und Entwicklungshelferin sind deine Eltern extrem gebildet, sie setzen sich für die Rechte von Minderheiten ein und so haben sie auch dich erzogen. In Primrose machst du dich schon seit deiner Pubertät durch deinen starken Gerechtigkeitssinn unbeliebt, hast in der Schule für koscheres und Halal-Essen demonstriert und dich an die Kantinentür gekettet. Nun, es wurde nichts an der Speisekarte geändert, aber dafür hast du einen weiteren Verweis kassiert. Irgendwann hast du jedem auch aufgezwungen, dich nicht mehr Bethany zu nennen, sondern Black Betty, um ganz provokant darauf hinzuweisen, dass noch immer im Volk eine Rassentrennung besteht und du stolz auf deine Wurzeln bist. Mit Glaube und Aberglaube bist du großgeworden, sowohl von afrikanischer als auch karibischer Seite und Voodoo ist deine eigentliche Religion. Auch wenn deine Eltern sich in der kleinen Stadt gut integriert haben und natürlich auch die katholische Kirche besuchen, werden zuhause die traditionellen Bräuche ihrer Heimatländer gepflegt. Für dich ist der Zirkel keine Ansammlung irgendwelcher Haufrauen, sondern Gleichgesinnter, die genauso wie du etwas ausleben, etwas finden möchten, was über das menschliche Denken hinausgeht. Voodoo ist deine Religion, deine Lebensweise. Du liebst die ganze Geschichte der Stadt und die Mythen, die sich um sie ranken.
#2
Du bist aufmüpfig und nervst die Bewohner von Primrose mit deinen ständigen Demonstrationen, deinen Flyern, deinen Veranstaltung zur Aufklärung der Ausrottung von gepunkteten Bieberfliegenkatzen oder sonst was. Doch die meisten nehmen dich mittlerweile einfach nicht mehr ernst und rollen schlichtweg mit den Augen, wenn du mal wieder mit einem Megafon vor dem Supermarkt kampierst und gegen Massentierhaltung wetterst. Aber davon abgesehen bist du ein wirklich nettes Mädchen, etwas schrill und durchgeknallt, aber du erweist jedem den gebührenden Respekt - wenn er in deinen Augen nichts verbrochen hat. Außerdem bist du wirklich sehr gesellig, man kann sich mit dir wunderbar unterhalten und du kämpft für den Fortbestand jedes Vereins und Clubs, weil es für dich eben zur hiesigen Kultur gehört, deswegen bist du auch irgendwie überall dabei.

you say god & I say SAY10
you should pray now - is it above or is it below?
Epilog
Herzlich Willkommen in unserem Canon des Primrose Coven! Sensenmänner, Flüche, unheimliche Vermisstenfälle, wie könnte da nur ein Hexenzirkel fehlen? Genau, eben gar nicht! Die hier aufgeführten Damen glauben fest an die Legenden und Mythen rund um die Stadt, ihrer Meinung nach gibt es hier etwas an diesem Ort, das übernatürliche Phänomene begünstigt und somit auch die Macht, Geister und Dämonen zu beschwören. Da kommt es auch nicht selten vor, dass sich der Coven in dunklen Gewändern im Hanging Man Forest trifft und versucht mit den geschundenen Seelen der hier Gefallenen Kontakt aufzunehmen. Für sie ist alles wahr und nicht nur Aberglaube.
Alle Angaben, die mit einem * versehen sind, können verändert werden. Wichtig ist, dass Charaktere mit dem Hinweis "Dieser Charakter besitzt ein Geheimnis, das du bei Übernahme vom Team erfährst!" ein vom Team geplantes Geheimnis besitzen, das unter Umständen mit dem Mainplot verbunden ist oder dem Charakter die Aufgabe zur Geheimhaltung im Inplay gibt. Außerdem bieten wir natürlich neben den vorgestellten Personen weitere Plätze als Zirkelmitglieder für freie Charaktere an. Jedoch sollte bei Interesse zuerst einmal hier nachgefragt werden, ob noch freie Charaktere erwünscht sind, bevor einfach eine Charaktervorstellung gepostet wird.



Bestehende/Übernommene Canoncharaktere:
  • Elise Nightingale als Elise Nightingale
  • Tamara Atwood
  • Theodora Artherton
Zitieren Suchen
Antworten 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste