INDEX TOP
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
butterfly in a trash can
Devil's got a cut, like a slit in a cattle's calf Dollar sign snakes, I'm all in the damned Godless, fearless of the flood Or the blood of the coming spring Open your mouth, love Like a gutted church My goat horns are napalm trees And a crown of thorns is hard to swallow You say god, and I say SAY10
an original mystery gothic roleplay
no thx



Antworten 
You say god & I say SAY10
Okkulte Frauenbewegung (wahre Hexen?)
Beziehung
Gleichgesinnte/Freundinnen
Alter
19-50
Stadtteil
diverse
Einwohnerstatus
diverse
Keine Angabe » Keine Angabe » Keine Angabe » Keine Angabe » Keine Angabe » Keine Angabe
#1
Prolog
Eine Portion Krähenfüße, ein Froschauge hier und natürlich fehlt noch ein bisschen was vom Einhornblut. Im Keller des kleinen Okkultismusgeschäfts am Rande von Bohemia versammelt sich eine Runde Frauen, für die die Geschichten rund um Primrose nicht nur Aberglaube sind. In dunklen Mänteln gekleidet drängen sie sich dicht um das Pentagramm auf dem Boden und beschwören Beelzebub persönlich, die Seelen aller Ungläubigen zu verschlingen - doch bislang ohne Erfolg. Der Primrose Coven ist für die meisten Stadtbewohner nonexistenz, denn sie wissen nichts von ihm, davon, dass die Mitglieder ihnen die Pest an den Hals wünschen und versuchen, Mächte zu animieren, die die ganze Stadt dem Erdboden gleichmachen könnten. Bislang steht Primrose noch und die Einwohner müssen sich 'nur' mit unnatürlich vielen Vermisstenfällen rumschlagen, mit gelegentlichen Morden, die rituell inszeniert wurden oder aber auch mal nicht. Seltsam, dass die allesamt geisteskranken Frauen um Hilda Aetherton noch nicht vom Sheriff ins Visier genommen wurden, denn ob nun wahrhafte Magie oder nicht, psychisch kranke Persönlichkeiten neigen auch gerne dazu, ihre Wahnvorstellungen Realität werden zu lassen. Wenn Satan also nicht zu ihnen kommt, holen sie sich eben selbst das Böse in die Stadt...



Runenmagierin
50 Jahre*
Geschäftsführerin*
Helena Bonham Carter*

Yay, noch frei
Hilda
Artherton
#1
Primrose und seine Bewohner haben dir schon so oft Unrecht getan. Verrückt nennen sie dich, gruselig oder sogar geisteskrank. Und wieso das? Nur weil du seit Lebzeiten einen Faible für Übernatürliches und vor allem Okkultes besitzt. Du liebst es, über Dinge zu lesen, die sich mit der Geisterbeschwörung befassen, wie man Dämonen in diese Welt lockt oder Satan anbetet. Fast genauso extrem wie deine Leidenschaft ist dein ganzes Auftreten. Du bist eine extravagante Persönlichkeit, kleidest und schminkst dich so, deine Sprache, deine Mimik und deine Gestik strahlen Besonderheit aus, du inszenierst dich selbst. Vermutlich ist das alles nur eine Maske, um dich zu schützen, denn du kannst nicht leugnen, dass die Ablehnung der meisten Bewohner dich tief trifft. Gerne würdest du behaupten, es sei dir egal und nach außen versuchst du diesen Schein aufrecht zu erhalten, aber es ist, wie es eben ist: deine Mitmenschen lehnten dich ab, obwohl du so ein liebenswerter, aufgeweckter und kontaktfreudiger Mensch warst. Doch nicht jeder kam mit deiner exzentrischen Art zurecht, deswegen zogst du dich zunehmend in deinem kleinen okkulten Geschäft zurück und widmetest dich meist ganz der Forschung des Okkultismus, vor allem aber die Runenmagie hat es dir angetan. Und mittlerweile haben sich einige Frauen gefunden, die deine Liebe für das Spiel mit dem Feuer teilen. Man kennt Primrose, es heißt, hier sei Luzifer damals auf die Erde gefallen, nur aus diesem Grund geschehen so viele fürchterliche Dinge in der Stadt. Du saugst jede Legende in dich auf und versuchst schon sehr lange, Kontakt zu den Dämonen dieser Stadt aufzunehmen, braust Tränke, sprichst Flüche. Alles an Primrose, jede Geschichte, jede Legenden, alles an dieser irgendwie düsteren Stadt liebst du. Dunkle Magie ist dein heimlicher Liebhaber geworden und wer sagt denn, dass das alles nur Einbildung ist?
#2
Die meisten Stadtbewohner lehnen dich ab, weil du für alles stehst, was diese Stadt landesweit bekannt macht und du frönst diesem ganzen Trubel auch noch! Die gesitteten Mitbürger meiden dich, dabei hast du immer versucht, dich über Vereine und Festivitäten einzubringen. Doch sie haben dich abgelehnt, sich über dich lustig gemacht, sogar kindische Streiche wurden dir gespielt, nur um dich loszuwerden. Womit hast du das verdient? Mittlerweile meidest du Feste, bleibst lieber in deinem kleinen 'Zauberladen', der nicht viel abwirft, aber vor allem bei Grusel-Touristen sehr gut ankommt und dir viele neue Kontakte bringt. Und dann gibt es noch deinen kleinen Frauenverein, den du liebevoll deinen Coven nennst. Euch alle verbindet etwas und du würdest niemals zulassen, dass einer von ihnen etwas zustößt.



Liebeszauberin
43 Jahre*
Tätigkeit frei
Sarah Paulson*

Yay, noch frei
Amethyst
Duvall
#1
Ein glockenhelles Lachen entschwindet deiner Kehle, behänd schiebst du deine volle Mähne über die Schulter und nimmst einen ausgiebigen Schluck von dem köstlichen Rotwein, der dir ausgegeben wurde. Schon immer warst du ein regelrechter Männermagnet mit deinen vollen Lippen und dem koketten Lächeln, das du bereits mit fünfzehn perfektioniert hattest. In dir erkennt man Selbstbewusstsein, Willensstärke und den Drang, etwas Großes zu vollbringen. Vermutlich hättest du einen Spross der Gründerfamilien heiraten können, hübsch und klug genug warst du auf jeden Fall, doch du bist verrückt, so sagt man zumindest. Du bist der festen Überzeugung, dass es den Grim Reaper wirklich gibt, dass er die Manifestation allen Böses hier in der Stadt ist und hast dich früh dazu entschieden keinem Mann je lange zu gehören außer dem Dunklen Lord persönlich und dennoch sind Liebeszauber dein Spezialgebiet. Nie wolltest du aus Primrose abhauen, obwohl du dir früher und auch heute noch manchmal wüste Beschimpfungen anhören darfst, weil du gestört seist, mal wieder den willigen Mann einer anderen verführt hast, weil du - wie du selbst sagst - die wilde und dunkle Seite in dir nicht unterdrückst, sondern frei auslebst. Für dich ist Magie, Okkultismus, Hexerei und all das nicht nur ein Spiel, wer dir falsch kommt, muss damit rechnen, dass ihm mysteriöse Unfälle zustoßen.
#2
Wie auch der Rest der Gruppe wirst du in Primrose nicht sonderlich geschätzt, dennoch lässt du es dir nicht nehmen, überall aufzukreuzen. Grillabende, Cocktailspartys, Stadtfeste, du tauchst überall auf und schreitest voran wie eine Göttin. Was andere von dir denken ist dir ganz gleich, denn du hältst sie für kleingeistig und dumm, weil sie die wahre Macht, die diese Stadt umgibt, nicht erkennen können. Doch du und deine Freundinnen, ihr wisst, was hier haust und du bist dir sicher, dass deine Treue einmal belohnt wird. Soll Primrose mit seinen Unwürdigen doch untergehen!



Schamanin
19 Jahre*
Tätigkeit frei*
Sivan Alyra Rose*

Yay, noch frei
Enola
Jackson
#1
Wie oft wurdest du bereits vom Sheriff und seinen Leuten vorübergehend festgenommen? Als Nachfahrin der Wiyot-Indianer, deren Blut einst dieses Land getränkt haben, weil sie brutal niedergemetzelt wurden, versuchst du vehement, das Gedenken an diesen Stamm aufrecht zu erhalten. Nicht nur Referate hältst du in der Bürgerhalle, veranstaltest interkulturelle Treffen und organisierst jedes Jahr eine Demonstration vor der Gründungsfeier. Du bist eine unheimlich starke Persönlichkeit mit vielen Zielen und einem Sinn dafür, die Welt zu verbessern. Doch in dir schlummert auch so viel unbändige Wut für das, was deinem Volk angetan wurde, was schon immer Minderheiten, Randgruppen, Schwächeren und Andersartigen angetan wurde. Ungerechtigkeit ist dir ein Dorn im Auge, egal wen sie trifft. Außerdem bist du sehr stolz auf deine Wurzeln, die Kultur, die rund um Primrose ausgelöscht wurde, weshalb du ungeniert die Naturreligion auslebst, nach denen sich deine Vorfahren gerichtet haben, dazu zählt selbstverständlich auch jegliche Form von Magie. Für dich hast du entscheiden, dass du eine Schamanin der Wiyot werden möchtest. Die amerikanischen Ureinwohner besaßen je nach Stamm etliche religiöse Vorstellungen von Magie und Zauberei, vom Leben nach dem Tod, von Zaubern und Flüchen und schon jetzt weißt du ganz genau, was den Menschen in der Stadt, die einst deinem Stamm gehört hatte, Unglück bringen kann.
#2
Man kennt dich in der Stadt, dich und deine Familie, denn Leute wie ihr sind hier selten, ihr lebt doch eigentlich in Reservaten, oder? So denken zumindest die meisten in der Umgebung. Viele sehen dich als Unruhestifterin an, weil du dich für die Schwächeren einsetzt und ganz offen kommunizierst, dass die blutige Vergangenheit der Stadt mehr thematisiert werden soll und das gefällt eben nicht jedem. Von Vereinen und Festivitäten hält man dich nicht fern und du bist gerne Mitglied in Gruppen.




Wahrsagerin
48 Jahre*
Tätigkeit frei*
Carla Gugino*

Yay, noch frei
Lorelai
Van Veen
#1
Eigentlich gehörst du nicht in diese Welt, du bist zu feinfühlig, zu empathisch und zu sensibel für diese grausame Realität. Man würde dich als Figur in einem Roman erwarten, eine Fee aus einer anderen Welt, die sich für Glück und Frieden einsetzt und nichts Böses in sich trägt. Wie du mit deinen Gedanken tief eintauchst und alles um dich herum vergisst, ein zaghaftes Lächeln auf den Lippen trägst, nein, niemand würde auf den ersten Blick erwarten, dass du viele dunkle Geheimnisse in dir trägst, diese aber niemandem zeigst. Meistens bist du sehr ruhig und besonnen, immer freundlich und wirkst wahrhaft glücklich. Eine zufriedene Seele schlummert in dir, das denken doch die Leute, richtig? Dein Spezialgebiet ist die Wahrsagerei, denn deine Tarotkarten zeigen dir immer die Wahrheit und du weißt sie auch zu deuten. In dir steckt ein unglaubliches Talent, eine Fähigkeit, die viele Schwindler auf Jahrmärkten vorgeben zu besitzen, doch in dir schlummert es wirklich. Vermutlich ist es auch einfach besser, dass dir eine solche passive Fähigkeit zuteil wurde, keiner möchte sich vorstellen, welche Kräfte du entfesseln würdest, wenn du dich nicht mehr unter Kontrolle hast. Denn wenn dich etwas aufregt, dich wütend oder traurig macht, dann zeigt sich ein ganz anderes Gesicht, ein grausames, das schreckliche Dinge bereit ist zu tun.
#2
Jeder sieht dich als sonderbare Frau an, es heißt, du wärst auch schon in einer Nervenheilanstalt gewesen und hättest nicht alle Tassen im Schrank. Die Leute grüßen dich und du unterhältst dich gerne über die Farbe von Blüten, die Herrlichkeit des Tages und wie niedlich die Kinder am Strand miteinander spielen, doch wirklich anwesend scheinst du nie zu sein, immer weit entfernt. Manche mögen dich ganz gerne, weil du wirklich nett bist, aber viele meiden dich, weil du ihrer Meinung nach etwas sehr Gruseliges an dir hast, sie trauen dir nicht.



Kräuterkundlerin
31 Jahre*
Tätigkeit frei
Imogen Poots*

Yay, noch frei
Minnie
Callister
#1
Blond, zurückhaltend und immer am Saum deines Oberteils fummelnd sieht man dich meist in der Menge - oder vielmehr untergehen. Du bist süß, hübsch und wirklich sehr unauffällig. Den ersten Schritt machst du eigentlich nie, andere müssen auf dich zukommen, aber wenn man mit dir ein Gespräch sucht, dann findet man auch eine wirklich angenehme Gesprächspartnerin. Zwischenzeitlich warst du mal weg aus Primrose, deine Eltern meinten, du hättest ein Praktikum auf einer Pferderanch absolviert, da sie deine Lieblingstiere sind und du vermutlich auch auf Primrose Hill für die Rösser der Reichen zuständig bist. Die Einwohner haben es geglaubt, aber diese Geschichte ist leider so nicht ganz wahr. Du warst weg, ja. Du kamst auch irgendwann wieder zurück. Aber du warst auf keiner Pferderanch. Wo warst du nur? Hier in Primrose haben nur wenige deine Abwesenheit bemerkt und noch weniger deine Rückkehr. Manche machen sich gar nicht erst die Mühe, dich kennenzulernen, dabei wissen sie gar nicht, was sie verpassen! Du gehörst zu jenen Frauen, die nie schmutzige Witze reißen, die mit vorgehaltener Hand laut lachen, die Nähe und Anschluss suchen, aber meist nicht so genau wissen, wie sie das anstellen sollen. Deswegen bist du auch für jeden Anschluss dankbar. Dass Hilda und ihr Zirkel einen Platz für dich haben, macht dich überglücklich, denn mit Magie und Okkultismus hast du dich bereits seit Kindesbeinen an beschäftigt und du blühst richtig auf, wenn du dein Wissen über Kräuterkunde beweisen kannst, wie welche Pflanzen und Stoffe wirken und welches Unheil man mit ihnen anstellen kann.

Dieser Charakter besitzt ein Geheimnis, das du bei Übernahme vom Team erfährst!
#2
Wenn du jemandem auffällst und wenn es dazu kommt, dass ihr euch kennenlernt, dann bist du ein wirklich sehr sympathischer und beliebter Mensch. In Primrose beteiligst du dich an einigen Vereinen, auch wenn du da genauso untergehst, wie überall sonst. Du magst Feste der Stadt wirklich sehr gerne, deswegen trifft man dich auch bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Eventuell arbeitest du auf Primrose Hill als Pferdepflegerin und betreust dort die Pferde der privilegierten Gesellschaft, somit hättest du auch viel Anschluss dorthin.



Medium
23 Jahre*
Tätigkeit frei
Gigi Hadid*

Schade, reserviert
Tabitha
Nightingale
#1
Du bist neu in Primrose und gehst doch voll und ganz in diesem Ding mit dem Horror und dem Okkultismus auf, denn immerhin stammt deine Familie ursprünglich aus genau dieser Stadt. Deine Großmutter kennt man, Nightingale sagt hier jedem was und es spaltet die Geister. Die einen halten deine Grandma für eine eine alte Frau mit viel Fantasie, die anderen für eine total Bekloppte, die dem Ruf der Stadt schadet. Dir ist es auch egal, dass deine Eltern aus Primrose geflohen sind und sich dem religiösen Fanatismus hingegeben haben, um ihre Vergangenheit zu leugnen. Dass du von deiner Großmutter erfahren hast, war wie eine Offenbarung, es war Schicksal. Und gleich nach deiner Ankunft hatte es dich in Hildas Laden verschlagen, wo du deine Gleichgesinnten gefunden hast. Wie ein Wirbelsturm fegst du umher, ziehst sofort alle Blicke auf dich und erfüllst jeden Raum mit dominierender Präsenz. Du bist schön, aber manchmal etwas kindlich, du spielst mit deinen Reizen als wärst du eine Lolita, testest aus, gehst manchmal zu weit und weißt nicht recht, wann Schluss ist. Eine überschwängliche Begeisterungsfähigkeit entzückt die anderen, aber überfordert gerade Indra sehr und Nola ist manchmal genervt. Dennoch sehen die anderen in dir eine verwandte Seele und sie glauben dir, dass du etwas Besonderes bist, denn du bist ein Medium. Du siehst Dinge, die andere nicht wahrnehmen können, grausame Dinge und wurdest dafür in deiner Heimat bestraft und unterdrückt. Vielleicht bist du deswegen so kontrovers? - lasziv und doch kindlich, überdreht und doch manchmal fürchterlich niedergeschlagen. Egal was an dir nagt, du gehörst hier hin und hast jetzt eine neue Familie.
#2
Alle kennen deine Großmutter und viele kennen auch noch deine Eltern. Daher hast du hier schon ein paar Anknüpfpunkte für Anschluss innerhalb der Stadt. Außerdem bist du sehr kontaktfreudig und scheust dich weder vor Gesprächen noch vor Berührungen und bist nach deiner Ankunft in Primrose ziemlich präsent. Ob jung oder alt, du kannst irgendwie mit allen was anfangen, hast du allem was zu sagen und bist neuen Kontakten in jeder Art sehr ausfgeschlossen.



Ritualmagierin
36 Jahre*
Tätigkeit frei
Portia Doubleday*

Yay, noch frei
Indra
Scofield
#1
In dir steckt eine unfassbare Traurigkeit, die dich manchmal zu verschlingen droht. Nur selten sieht man dich ausgiebig lachen, meist bist du ernst, wirkst betrübt oder distanzierst dich lieber ganz von allen. Dein Gemüt ist sehr wandlungsfähig und behindert dich aber oft selbst, du denkst immer sehr viel über die Dinge um dich herum nach, nichts ist einfach "so", alles hat eine Ursache, einen Grund. Im Coven zählst du zu den Ruhigsten, nicht etwa, weil du so schüchtern bist wie beispielsweise Minnie oder in deiner eigenen Welt lebst wie Lorelai, sondern vielmehr, weil deine Gedanken stets kreisen und meisten um negative Themen, die du aber nicht jedem mitteilen möchtest. Dass du an schweren Depressionen leidest, ist in der Stadt kein Geheimnis, die einen meiden dich deswegen, die anderen belächeln dich mitleidig dafür und gehen dann an dir weiter. Oft fällt es dir schwer dich zu motivieren, an etwas Freude zu finden, deswegen hast du wohl auch für dich die Magie entdeckt. Es ist etwas, das dich wirklich begeistert und fesselt, dass dich aus dem Bett treibt und bei dem dir nie der Elan oder die Konzentration fehlt. Denn gerade bei der Ritualmagie bedarf es einem wachen Geist, der sich fokussieren kann. Vielleicht ist es aber auch vielmehr, dass dir die Ausübung deiner Magie alle Kraft raubt und du dich deswegen immer so ausgelegt fühlst? Und was ist mit den 'dunklen Mächten', mit denen du dich beschäftigst, sind sie vielleicht der Grund dafür, dass so schwarze Gedanken in deinem Kopf kreisen? Das zumindest versucht dir deine Therapeutin einzureden, und alle um dich herum. Eventuell solltest du sie doch alle zur Hölle schicken, dann würden sie deine Leidenschaft wohl nicht mehr als Hirngespinst abtun.
#2
Du kennst die Leute in der Stadt und du sie. Eventuell hast du ein paar Freunde, die dir wirklich fest und loyal zur Seite stehen, eventuell meiden dich aber auch die meisten wegen deines melancholischen Gemüts. Nicht jeder kommt damit zurecht, dass du nun einmal eine solch launische Natur hast und viele mögen doch immerhin die fröhlichen und gut gelaunten Leute um sich haben. Das warst du noch nie, oder ist etwas in deiner Vergangenheit vorgefallen, das dich hat so werden lassen? Ganz genau weiß man es nicht. Auf jeden Fall bist du jemand, der gerne in der Menge untergeht, weil er nicht sonderlich positiv auffällt.

you say god & I say SAY10
you should pray now - is it above or is it below?
Epilog
Herzlich Willkommen in unserem Canon des Primrose Coven! Sensenmänner, Flüche, unheimliche Vermisstenfälle, wie könnte da nur ein Hexenzirkel fehlen? Genau, eben gar nicht! Die hier aufgeführten Damen glauben fest an die Legenden und Mythen rund um die Stadt, ihrer Meinung nach gibt es hier etwas an diesem Ort, das übernatürliche Phänomene begünstigt und somit auch die Macht, Geister und Dämonen zu beschwören. Da kommt es auch nicht selten vor, dass sich der Coven in dunklen Gewändern im Hanging Man Forest trifft und versucht mit den geschundenen Seelen der hier Gefallenen Kontakt aufzunehmen. Für sie ist alles wahr und nicht nur Aberglaube.
Alle Angaben, die mit einem * versehen sind, können verändert werden. Wichtig ist, dass Charaktere mit dem Hinweis "Dieser Charakter besitzt ein Geheimnis, das du bei Übernahme vom Team erfährst!" ein vom Team geplantes Geheimnis besitzen, das unter Umständen mit dem Mainplot verbunden ist oder dem Charakter die Aufgabe zur Geheimhaltung im Inplay gibt. Außerdem bieten wir natürlich neben den vorgestellten Personen weitere Plätze als Zirkelmitglieder für freie Charaktere an. Jedoch sollte bei Interesse zuerst einmal hier nachgefragt werden, ob noch freie Charaktere erwünscht sind, bevor einfach eine Charaktervorstellung gepostet wird.



Bestehende/Übernommene Canoncharaktere:
  • xxx


Bearbeiten Quick Edit Mod Zitieren Suchen
The Monster under your bed
alias Team
Antworten 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste